Halloween in NYC!

Von am

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit! Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass die New Yorker es lieben sich zu verkleiden. Daher ist es gar nicht so weit hergeholt, wenn man sagt in New York ist jeder Tag wie Halloween. Doch im Oktober ist New York nicht mehr zu bremsen.

Hier findet ihr einige der beliebtesten Events zu Halloween. Für jeden ist etwas dabei. Halloween in New York solltet ihr euch nicht entgehen lassen – das wird einfach grusel-tastisch!

Empfehlung zum Gruseln: Chiller Blood Manor

New Yorks bestes Geisterhaus öffnet auch dieses Halloween wieder seine Türen und ist noch furchterregender als je zuvor. Versucht die Nerven zu behalten, wenn ihr über den Friedhof der Verdammten wandert. Im 3D Labyrinth solltet ihr nicht den Kopf verlieren. Aber passt auf, denn die Untoten warten an jeder Ecke auf euch. Wenn ihr die Karten online bucht, gebt den Code CHILLER ein, dann bekommt ihr 5,00 USD Rabatt.

http://bloodmanor.com/2012/?cid=syfy_chiller-blood-manor

Syfy HalloweeNYC Fest

Das HalloweeNYC Fest verspricht euch drei unterhaltsame und ungeheure Tage im Flatiron District. Folgendes wird euch das Wochenende über erwarten: Ghost Hunter Goodies: Ein kulinarisches Team hilft jedem Experimentierfreudigen, gruselige und schaurige Süßigkeiten herzustellen, die alle von der Hit Show Ghost Hunters inspiriert wurden. Hot Set Hands-On Crafts Center: Geschickte Hände sind gefragt, wenn es darum geht schaurige Kunst herzustellen. Kürbisse schnitzen, Masken und Taschen für das Süßigkeiten Sammeln herstellen – das alles erwartet euch. Paranormal Witness Photo Booth: Stell dich vor die Kamera – wenn du dich traust. Jeder wird mit seinem eigenen Daumenkino von dannen schreiten und feststellen, dass er von einem Überraschungsgast gejagt wurde.

Events in New York City:

39. Village Halloween Parade am 31. Oktober 2012
Jedes Jahr gehen über 50.000 Menschen in Ihren gruseligsten, einfallsreichsten und komischsten Kostümen die Sixth Avenue entlang. Begleitet werden Sie dabei von verschiedenen Live Bands. Bring dein eigenes Kostüm mit und misch dich unter die Masse oder schau dir die schrillsten Monster von der Straßenseite aus an und genieße die Festlichkeiten.

Boo at the Zoo / Bronx Zoo an allen Wochenenden im Oktober
Erlebe den gruseligen Geist des Bronx Zoos. Verschiedene Aktivitäten wie eine Zaubershow, Gruselgeschichten, Kostümparaden und Kürpisschnitzen stehen auf dem Programm. Und natürlich nicht die Krabbelviecher zu vergessen, die man ganzjährig im Zoo bewundern kann. Doch zu so einer Zeit kommen Sie einen noch gruseliger vor. Auch im Prospect Park Zoo (27. und 28. Oktober) und im Queens Zoo (27., 28. und 31. Oktober) wird es gruselig!

Halloween Haunted Walk & Carnival / Prospect Park 27. Oktober 2012
Zombies, Werwölfe, Hexen und kopflose Reiter werden euch im Gruselhaus erwarten. Wenn ihr euch traut geht zum „Lookout Hill“, dort wird es euch eiskalt den Rücken runter laufen! Für die ängstlichen unter euch, ist der Karneval zu empfehlen, einschließlich vieler Spiele, Aktivitäten und Köstlichkeiten.

Halloween Spook-tacular / Top of the Rock Obeservation Deck 28. Oktober 2012
Die Aussichtsplattform begrüßt Kinder und Familien zu einer speziellen Halloween Szenerie. Kinder können sich schminken lassen, sich eine Zaubershow ansehen und Süßigkeiten essen, während die Erwachsenen den atemberaubenden 360° Ausblick über New York City genießen. Übrigens Karten für Top of the Rock bekommt ihr auch bei uns, wenn ihr eine Reise bei uns gebucht habt.

Spooky Places

The Algonquin Hotel
Ein literarisches Denkmal, wo Dorothy Parker und Freunde (bekannt als „The Algonquin Round Table“) in den 20er Jahren Hof gehalten haben im berühmten Rose Room des Hotels. Ihre Geister sind noch immer hier. Gäste berichten von Stimmen und Geräusche in der Nacht. Und die Gerüchte halten sich hartnäckig, dass es in der Lobby spuken soll. Gerne sind wir euch natürlich bei einer Hotelübernachtung behilflich!

Gravesend Cemetery
Der Gravesend Friedhof in Brooklyn sieht mit seinen verwitterten Grabsteinen und alten Bäumen aus, als ob er aus einem Halloween Horrorfilm entsprungen ist. Doch eigentlich ist es ein historisches Denkmal, das bis 1643 zurückgeht.

The Woodlawn Cemetery
Musiker wie Miles Davis und Celia Cruz, der Komponist Irvin Berlin und der Autor Herman Melville liegen hier begraben. 1863 eingeweiht ist dieser Friedhof einer der bedeutendsten Garten-Friedhöfe, der vor allem aufgrund seines Landschaftsbildes und seiner einzigartigen Architektur sehenswert ist.

Poe Cottage
Edgar Allan Poe hat seine letzten Jahre in der Bronx verbracht, wo er viele seiner bedeutendsten Werke geschrieben hat. Regelmäßige Touren werden zum Cottage angeboten, welches in seinem Originalzustand beibehalten wurde.

Flying Monsters und Spiders Alive! / American Museum of Natural History / Flying Monsters: bis zum 04. Januar 2013, Spiders Alive!: bis zum 02. Dezember 2013
Bei den „Fliying Monsters“ erfährt man alles über die fliegenden Monster, die vor 220 Millionen Jahren die Welt regiert haben. „Spiders Alive!“ stellt euch 20 verschiedene Spinnenarten vor, angefangen von den größten, bis hin zu den tödlichsten Tieren.

Zurück zum New York Blog