Rundreise "Charmante Südstaaten"

Atlanta, Chattanooga, Muscle Shoals, Nashville, Memphis, Clarksdale, Lafayette und New Orleans

Amerikanische Geschichte, Musik, Kultur und beeindruckende Landschaften prägen die Südstaaten der USA. Erleben Sie die besondere Gastfreundschaft, eine hervorragende Küche und die berühmte vielfältige Musikszene der Südstaaten.

Lassen Sie sich vom Charme der einzelnen Städte auf dieser Rundreise verzaubern und genießen Sie das wirklich einmalige original Südstaaten-Feeling. Doch auch Naturliebhaber und Architektur-Bewunderer werden auf Ihre Kosten kommen. Die Südstaaten der USA haben vieles zu bieten. Genießen Sie original Südstaaten Flair zum Beispiel in den traditionellen Clubs und malerischen Gassen von New Orleans.

"Erleben Sie Tradition und Moderne in den Südstaaten - Inkl. Mietwagen und Unterkünfte!"

Von Januar bis Dezember

Ab 1.299,00 €

Ab 13 Tage

Impressionen

von

Inkludierte Leistungen

  • Mietwagen der Kategorie Intermediate
  • Reiseführer Südstaaten mit vielen Insidertipps
  • 2 Übernachtungen in Atlanta
  • 1 Übernachtung in Chattanooga
  • 1 Übernachtung in Muscle Shoals
  • 2 Übernachtungen in Nashville
  • 2 Übernachtungen in Memphis
  • 1 Übernachtung in Clarksdale
  • 1 Übernachtung in Natchez
  • 1 Übernachtung in Lafayette
  • 2 Übernachtungen in New Orleans

Optionale Zusatzleistungen

  • Flüge in der Economy, Premium Economy oder Business Class
  • Attraktive Badeverlängerung an der Golfküste (Details siehe Menüpunkt "Anschlussaufenthalte")
  • "Ausflugspaket Premium" zum Sonderpreis von 189,00 EUR pro Person mit folgenden Leistungen:
  • Eintritt ins Georgia Aquarium Atlanta
  • Eintritt in die World of Coca-Cola Atlanta
  • Eintritt in den Atlanta Zoo oder in das National Center for Civil and Human Rights
  • Eintritt in das Fernbank Museum of Natural History Atlanta oder die College Football Hall of Fame
  • Eintritt ins Memphis Graceland inkl. Elvis Experience Tour
  • New Orleans Jazz Brunch im "The Court of two Sisters"

Reiseverlauf

Tag 1 bis 2

Atlanta – Kulturhochburg, Business-City, Südstaaten-Gastlichkeit

  • 2 Übernachtungen in Atlanta
  • Besuch der Martin Luther King Gedenkstätte (kostenfrei)
  • Touren durch die CNN Studios oder die World of Coca Cola (im Ausflugspaket Premium enthalten)
  • Begeben Sie sich auf die Spuren von "Vom Winde verweht" (optional)

Atlanta – Kulturhochburg, Business-City, Südstaaten-Gastlichkeit

Starten Sie Ihre erlebnisreiche Rundreise in der Hauptstadt Georgias, in Atlanta. Traditionen und Moderne werden hier eindrucksvoll verbunden. Der Charme des Südens mit alten Villen und Herrenhäusern gehört genauso zum Stadtbild wie moderne Wolkenkratzer.

Begeben Sie sich auf die Spuren von „Vom Winde verweht“ und besuchen Sie das Margaret Mitchell House & Museum in Midtown, wo die gleichnamige Autorin den Roman geschrieben hat.

Nach den ersten aufregenden Tagen in Atlanta verlassen Sie nun diese wundervolle Metropole und begeben sich auf den Weg nach Chattanooga im Bundesstaat Tennessee.

Tag 3

Chattanooga - das „malerische Herz der Südstaaten“

  • 1 Übernachtung in Chattanooga
  • Lookout Mountain mit der steilsten Eisenbahnstrecke der Welt (optional)
  • Ruby Falls - ein beeindruckender unterirdischer Wasserfall (optional)
  • Tickets für das beliebte Tennessee Aquarium (optional)
  • Elektrische Shuttlebusse in der ganzen Stadt verfügbar (kostenfrei)

Chattanooga - das „malerische Herz der Südstaaten“

Nach einer entspannten Fahrt von nur 2 Stunden erreichen Sie diese wundervolle Stadt, welche in einem idyllischen Tal am Ufer des Tennessee Rivers liegt. Ob Stadtbummel, Restaurantbesuch, Musik an verschiedenen Livebühnen oder atemberaubende Natur in der nahen Umgebung, Chattanooga ist einfach vielfältig.

Einen besonderen Blick auf die 7 umliegenden Bundesstaaten erhalten Sie vom nahegelegenen Lookout Mountain. Zum Gipfel gelangen Sie über die steilste Eisenbahnstrecke der Welt, mit der Incline Railway, das sollten Sie nicht verpassen!

Begeben Sie sich nun in eine Region die nicht nur mit reizvollen Landschaften, sondern auch mit einer einzigartigen Musikgeschichte aufwartet. Das Southern Music Triangle.

Tag 4

Muscle Shoals - 1. Station des Southern Music Triangle

  • 1 Übernachtung in Muscle Shoals
  • Geführte Tour durch die legendären Muscle Shoals Sound Studios (optional)
  • Eintritt in die Alabama Music Hall of Fame (optional)

Muscle Shoals - 1. Station des Southern Music Triangle

Ein echtes Muss ist der Besuch der Alabama Music Hall of Fame, ein geheimes Juwel der Region. Der beliebte Musik-Bereich bildet den Anfang der Ausstellungshalle. Der Eingang ist gekennzeichnet durch eine ca. 3,5 Meter hohe Jukebox, die Pop, Klassiker und Opernmelodien von „Alabamians“ spielt. Nat King Cole begrüßt Sie - als Wachsfigur - sitzend an einem Piano.

Als nächstes können Sie das Herzstück von Muscle Shoals, das Fame Recording Studio erkunden, wo der Sound der Region entstanden ist. Das Studio zog bereits 1961 in die Stadt und arbeitete mit einigen der besten Rockmusiker der Geschichte zusammen.

Auf dem Weg nach Nashville empfiehlt sich ein Stopp in Lynchburg und der Besuch der weltberühmten Whiskey Destillerie eines gewissen Jack Daniel.

Tag 5 bis 6

Nashville - Hauptstadt der amerikanischen Countrymusik

  • 2 Übernachtungen in Nashville
  • Nashville Music Attraction Pass (optional)
  • Besuch der Country Music Hall of Fame (optional)
  • Backstage Tour durch das Grand Ole Opry House (optional)
  • Entdecken Sie das Johnny Cash Museum (optional)
  • Livemusik in den Honky-Tonks am Broadway genießen (kostenfrei)

Nashville - Hauptstadt der amerikanischen Countrymusik

Nashville, die Welthauptstadt der Countrymusik, heißt Sie direkt herzlich willkommen. Nashville ist der stolze Sitz der Grand Ole Opry, der ältesten Radioshow der Welt, die seit 1925 Countrymusik präsentiert. Wie wäre es mit einer geführten Backstage Tour?
Zum Pflichtprogramm gehört ein Besuch der Country Music Hall of Fame und des RCA Musik-Studios. Empfehlenswert ist in jedem Fall auch der Besuch in den legendären Honky Tonks der Stadt. Bei wunderbarer Live-Musik können Sie hier den Abend genießen. Neben all der wunderbaren Musikgeschichte gibt es selbstverständlich noch vieles mehr zu erkunden. Wie wäre es mit einem Ausflug zu der nur 10 km entfernt liegenden, „Queen of Tennessee Plantations“ genannten, Belle Meade Plantation?

Mit Countrymusik im Ohr verlassen Sie Nashville und machen sich auf den Weg nach Memphis. Mit Memphis verbindet man direkt auch Elvis Presley, den King of Rock 'n' Roll . Die Tage in Memphis können Sie zur Einstimmung daher direkt mit einem Besuch in Graceland, dem ehemaligen Wohnsitz von Elvis beginnen.

Tag 7 bis 8

Memphis - Heimat des Blues, Geburtsort des Rock'n'Roll & die Wiege des Soul

  • 2 Übernachtungen in Memphis
  • Eintrittskarten für Graceland (im Ausflugspaket Premium enthalten)
  • Besuchen Sie den legendären B.B. King's Blues Club (kostenfrei)

Memphis - Heimat des Blues, Geburtsort des Rock'n'Roll & die Wiege des Soul

Die nächsten 2 Tage verbringen Sie in Memphis. Angesagte Blues-Bars säumen das Stadtbild, erleben Sie hautnah wie sich Musiker zu improvisierten Jam-Sessions zusammen finden und tauchen Sie hinein in ein unbeschreibliches Lebensgefühl. Die Bluesclubs der Beale Street, z. B das B. B. King''s oder auch das Hard Rock Cafe sind hier nur eine der wenigen Adressen die sich für einen gemütlichen Abend lohnen. Natürlich hat Memphis noch vieles mehr zu bieten, bei einer Führung durch das Sun Studio können Sie sehen wo die Karriere von B.B. King, Elvis Presley, Johnny Cash oder Jerry Lee Lewis begonnen hat. Das Stax Museum of American Soul Music präsentiert Erinnerungsstücke von Soul-Legenden wie Tina Turner oder Isaac Hayes.

Die Heimat des Blues haben Sie nun ausgiebig kennengelernt als nächstes wartet Clarksdale auf Sie. Auf dem Weg nach Clarksdale fahren Sie vorbei an vielen Baumwollfeldern und Casinos. Die Casinos kommen denen in Las Vegas sehr nah, gern können Sie hier Ihr Glück probieren.

Tag 9

Clarksdale – Blues-Stadt

  • 1 Übernachtung in Clarksdale
  • Reservieren Sie im bekannten Ground Zero Blues Club (kostenfrei)

Clarksdale – Blues-Stadt

Legenden wie John Lee Hooker, Ike Turner oder Sam Cooke wurden hier geboren. Sie sollten unbedingt das Delta Blues Museum besuchen und anschließend im gegenüberliegenden Ground Zero Club, welcher im Besitz des US-amerikanischen Schauspielers Morgan Freeman ist, einen Drink nehmen!

Tag 10

Natchez – Perle des Südens

  • 1 Übernachtung in Natchez
  • Besichtigung der familiär geführten Rum-Brennerei Charboneau (optional)
  • Besuch von beeindruckenden Antebellum-Häusern aus dem 19. Jahrhundert (optional)

Natchez – Perle des Südens

Natchez liegt am Mississippi River und gilt als Symbol und Beispiel für die Entwicklung des 'alten Südwestens'. Um 1716 wurde Natchez gegründet und wurde dank seines Hafens und der Baumwolle zu einer der reichsten Städte der USA. Schauen Sie sich auch unbedingt die Monmouth Plantation an, ein herrschaftliches Plantagenhaus aus dem 19. Jahrhundert im Antebellum-Stil und tauchen Sie in die Geschichte ein.

Tag 11

Lafayette – Die glücklichste Stadt Amerikas

  • 1 Übernachtung in Lafayette
  • Unterhaltsamer Museumsbesuch im Children's Museum of Acadiana und/oder das Lafayette Science Museum (optional)
  • Ein absolutes Muss - Vermilionville Historic Village (optional)
  • Flanieren entlang der Jefferson Street (kostenfrei)

Lafayette – Die glücklichste Stadt Amerikas

Ein gutes Lebensgefühl, täglich tolle Live-Musik und eine fabelhafte abwechslungsreiche Küche können Sie in Lafayette genießen. Die lokalen Spezialitäten sind dabei das i-Tüpfelchen.
Lafayette ist umgeben von zahlreichen Attraktionen und historischen Dörfern, darunter auch Vermilionville. Das Museumsdorf erweckt die Vergangenheit zwischen 1765 bis 1890 zum Leben. Möchten Sie die „Quelle“ des Tabasco kennenlernen? Dann machen Sie sich auf den Weg nach Avery Island. Beim Besuch der Tabasco-Fabrik erfahren Sie alles über die Herstellung der feurigen Sauce. Am Abend sollte man sich die typische Cajun Küche nicht entgehen lassen und auch einer Cajun Band bei ihrer Liveaufführung lauschen.

Diese wunderbare Reise durch die Südstaaten geht nun langsam auf das Ende zu und findet ihren Abschluss in New Orleans. Auf dem Weg dorthin empfiehlt sich der Besuch der typischen Südstaatenplantage Houmas House.

Tag 12 bis 13

New Orleans - Lebensfreude pur

  • 2 Übernachtungen in New Orleans
  • Bootstour mit einem der legendären Mississippi-Schaufelraddampfer (optional)
  • Jazz Brunch im Court of Two Sisters (im Ausflugspaket Premium enthalten)

New Orleans - Lebensfreude pur

Die wohl bekannteste Stadt der Südstaaten bildet den Abschluss und das Highlight Ihrer Reise. Bekannt ist New Orleans besonders wegen des bunten Karnevals Mardi Gras, des historischen Viertels French Quarter und als Wiege des Jazz.

Live-Musik findet man hier an jeder Straßenecke. Sie sollten undbedingt eine Hafenrundfahrt oder eine Jazz Dinner Cruise auf einem der bekannten Schaufelraddampfer unternehmen.

Alternativer Reiseverlauf

8 Tage

Mit dem Zug zu Jazz, Blues und Rock'N'Roll

  • 2 Übernachtungen in Chicago
  • 1 Übernachtung im Amtrak Zug im "Superliner Roomette" - Zugfahrt nach Memphis
  • 2 Übernachtungen in Memphis
  • Zugfahrt von Memphis nach New Orleans
  • 3 Übernachtungen in New Orleans

Mit dem Zug zu Jazz, Blues und Rock'N'Roll

Eine einzigartige und außergewöhnliche Alternative ist unsere Südstaaten Rundreise mit dem Zug. Entdecken Sie Chicago, Memphis und New Orleans auf eine ganz besondere Art.

Ihre Reise beginnt in der weltoffenen und kosmopolitischen Großstadt Chicago - mit einzigartigen Jazz Clubs, die zum Verweilen einladen. Nach einer Nacht im berühmten Amtrak Zug kommen Sie in Memphis an, wo Sie den Spuren von Elvis Presley folgen können.

Schließlich endet Ihre Reise in New Orleans. Hier haben Sie genug Zeit um diese interessante und aufregende Stadt intensiv kennen zu lernen.

Anschluss­aufenthalte

3 Tage Optional

Traumstrände am Golf von Mexiko

  • Mietwagen ab / an New Orleans
  • 3 Übernachtungen in den schönsten Badehotels der Golfküste

Traumstrände am Golf von Mexiko

Kombinieren Sie Ihre Südstaaten Rundreise doch mit einer Badeverlängerung und lassen Sie die vielfältigen Eindrücke Ihrer Reise Revue passieren!

Spüren Sie bereits die Sonne auf Ihrer Haut und hören Sie schon das Meer rauschen? Dann sollten Sie ganz einfach Ihre Rundreise mit ein paar Tagen am wunderbar warmen Golf von Mexiko ausklingen lassen. Ob am Orange Beach in Alabama, auf Galvestone Island in Texas oder in Gulfport in Mississippi – wir haben genau die richtigen Strandhotels für Sie, damit Sie die unvergesslichen Eindrücke der letzten Tage Ihrer Reise noch einmal genießen können.

Die Vielfältigkeit der Südstaaten der USA haben Sie bereits auf Ihrer Rundreise hautnah erlebt und gespürt. Besuchen Sie nun die ebenso attraktiven Strände und gönnen Sie sich noch ein paar schöne Tage mit unseren attraktiven Badeverlängerungen zu Ihrer Südstaaten Reise.

Hinweise & Konditionen

  • Die angegebenen Preise sind ab Preise und gelten jeweils pro Person bei Doppelbelegung inkl. aller oben aufgeführten Paketleistungen.
  • Für Buchungen während der Hochsaison (u.a. Weihnachten, Neujahr und zu nationalen Feiertagen und Ferien) können Aufpreise anfallen.
  • Flexibel anpassbar! Unsere Mietwagenreisen sind Vorschläge. Die Reisedauer und der Reiseverlauf sowie die Unterkunftskategorie können immer individuell nach Ihren Wünschen angepasst werden. Unsere USA-Reiseexperten beraten Sie dazu gerne.
  • Entdecken Sie im Anschluss zum Beispiel die traumhaften Strände an der romantischen Golfküste.

 

Ob der von Ihnen gewünschte Reisetermin zur Zeit noch verfügbar ist, erfahren Sie über unsere Hotline 030 - 419.353.80 oder über info@usatravel.de


Weitere Angebote erhalten Sie ebenfalls über unsere Hotline. Gerne stellen wir Ihnen Ihr individuelles Reiseprogramm zusammen.