Neben der Brooklyn Bridge noch viele andere Sehenswürdigkeiten des Stadtteils Brooklyn kennenlernen

Brooklyn ist mit etwa 2,5 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Stadtbezirk New Yorks. Trotz der Eingemeindung im Jahre 1898 wurde die ausgeprägte Eigenständigkeit bis heute bewahrt. 1634 durch niederländische Einwanderer als Breuckelen gegründet, spiegelt Brooklyn heute sämtliche Einwanderungswellen der USA wieder. Dementprechend multikulturell gestaltet sich das Leben hier. Der spannende Mix aus den verschiedensten Ethnien und Einkommensschichten macht Brooklyn zu einem sehr beliebten Bezirk.

 

Sehenswürdigkeiten in Brooklyn

Das berühmteste Bauwerk Brooklyns ist die Brooklyn Bridge, die sich bereits seit 1883 über den East River spannt und die Verbindung zu Manhattan darstellt. Sie ist neben der Freiheitsstatue und dem Empire State Building eines der Wahrzeichen der Millionenmetropole. Doch gibt es auf der Insel zwischen East River und Atlantik noch viel mehr zu entdecken. Die Manhattan Bridge diente bereits mehrfach als Kulisse für Kinofilme. Ein Blickfang ist das monumentale Rathaus, die Brooklyn Borough Hall. Sie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts im klassizistischen Stil erbaut.

Beim Sightseeing auf Long Island darf ein Abstecher nach Williamsburg nicht fehlen. Einst ein eher marodes Arbeiterviertel entwickelte sich dieser Stadtteil am East River in den 1990er Jahren zu einem Trendviertel, in dem sich vor allem Künstler und Intellektuelle aus der alternativen Szene niederließen. Infolge steigender Mieten verließen viele von ihnen das Viertel im neuen Jahrtausend wieder. Somit ist Williamsburg ein Paradebeispiel für den Prozess der Gentrifizierung. Orientiert man sich von hier aus nach Süden, gelangt man zum altehrwürdigen Green-Wood Cemetery. Der 1838 eröffnete Friedhof liegt auf dem höchsten Punkt Brooklyns.

Wenn Sie während des Sightseeings in der hektischen Metropole einmal abschalten möchte, dann ist der Prospect Park ein idealer Ort dazu. Der Haupteingang liegt am Grand Army Plaza, auf dem der Soldiers' and Sailors' Arch thront. Ein botanischer Garten und der Prospect Park Zoo sind hier beheimatet. Sie zählen ebenso wie das benachbarte Brooklyn Museum zu den Sehenswürdigkeiten in Brooklyn, die man besucht haben sollte.